Bakel - Efabody 200 ml

EFABODY wurde zu 100% aus natürlichen Ölen und essentiellen Fettsäuren entwickelt. Eine Intensive Behandlung für den Körper um den Hauttonus und die Elastizität auf beeindruckende Art und Weise signifikant zu verbessern. Die reichhaltige Creme enthält u.a. wertvollstes Arganöl, diverse Vitamin E Arten und das neuartige, hochpotente Antioxidans Tocotrienol. Eine kontinuierliche Benutzung eliminiert das Problem trockener Haut. Schon nach der ersten Anwendung sind erstaunliche Resultate sicht- und spürbar.

Eine pure Verwöhnung für alle Sinne und reiche Nahrung für ihre Haut. Ein Erlebnis !

 

Inhaltsstoffe:

 

Argania Spinosa Oil (Arganöl), Gossypium Oil (Baumwollöl), Shorea Robusta Butter (Shorea Butter), Hydrogenated Castor Oil (botanisch), Anthemis Nobilis Oil (Kamillenöl), Tocotrienols (Vitamin E), Tocopherol (Vitamin E), Squalene (botanisch), Phytosterols (botanisch), Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Linoleic Acid (EFA), Linolenic Acid (EFA), Arachidonic Acid (EFA), Linseed Acid (EFA).

 

Anwendung:

 

Mit kreisenden Bewegungen täglich am ganzen Körper einmassieren. Für den optimalen Effekt, direkt nach Bad oder Dusche auf die noch leicht feuchte Haut auftragen. Für einen zusätzlichen Lifting-Effekt können Sie zusätzlich noch einige Tropfen Jalbody auf die betroffenen Stellen auf geben

 

 

 

95,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1
Kommentare: 0

Testbericht "Beautyspion":

 

Zugegeben, ultranährende Körperpflegeprodukte stehen eigentlich nie auf meiner Wunschliste. Warum? Weil meine Haut am Körper so gut wie nie trocken ist. Meine Haut verhält sich dort eher normal, eine Bodylotion reicht da einfach in der Regel aus. Deswegen dachte ich auch von vornherein, das Body Treatment Efabody von Bakel sei nicht so das Wahre für mich.
Und noch etwas muss ich zugeben, der Tiegel sieht nicht gerade sehr luxuriös aus und der Preis von 95,00 Euro ist für eine Körperpflege schon echt heftig. Deswegen war mir klar, der Inhalt muss schon etwas Besonderes sein. Umso neugieriger wurde ich also…
Gleich nach dem ersten Öffnen des großen und schweren Tiegels war ich etwas erstaunt. Die Textur ist wirklich anders als erwartet. Sie hat mit einer normalen, herkömmlichen Körpercreme nichts gemeinsam. Die Konsistenz erinnert eher an einen schönen Balm.
Doch während ich die Textur bestaunte, schlich sich so langsam der äußert leckere Duft in meine Nase. Und da war es um mich geschehen. Dieser Duft ist für meine Nase so lecker. Schwer zu beschreiben, es duftet einfach so vertraut. Ich fühle mich bei diesem Duft einfach gleich viel wohler und auch entspannter. Leicht frisch, mit einem Hauch von feinsten Blüten.
Die Textur, die wirklich einem nährenden Balm gleichkommt, schmilzt bei Hautkontakt.  Dadurch lässt sich der Balm dann auch gut auf die Haut auftragen. Vor allem ist der Auftrag dadurch auch sehr sparsam – das kann man noch steigern,  je wärmer die Haut ist. Hier ist weniger dann wirklich mehr. Und auch beim Auftragen auf die Haut kann man es beobachten, wie die zartschmelzende Konsistenz von der Haut aufgenommen wird. Bei mir dauert es allerdings immer einen kleinen Moment, aber damit kann ich am Abend sehr gut leben. Besonders die trockeneren Stellen wie die Ellenbogen, die Knie und auch die Schienbeine profitieren von dieser äußerst geschmeidigen Pflege.
Für die tägliche Anwendung ist mir der Balm allerdings doch wie zu erwarten zu gehaltvoll. Aber nach dem Baden, wenn meine Haut dann noch schön warm ist, verwöhne ich meine Haut am Körper sehr gerne mit diesem fantastischen Balm.
Fazit:
Für Menschen mit einer sehr trockenen Haut am Körper ist dieser Balm mit Sicherheit ein Segen, denn trockene Stellen werden augenblicklich wieder weich und geschmeidig. Schuppige Stellen verschwinden und die Haut sieht wieder glatt aus und fühlt sich zudem viel weicher und seidiger an. Und dann nicht zu vergessen, der Duft. Der umgibt einen dann so schmeichelnd zart, das ist so unbeschreiblich lecker. Genau richtig für kuschelige Stunden auf dem Sofa.

 Amarantus Lounge
 Keenmoor 20
 27389 Fintel

Tel: 04265/ 9540361

E-Mail: info@amarantus-lounge.de