Die MawiLove Story:

 

 

In mawiLove steckt jede Menge Herz – und gleichzeitig sehr viel
Wissen und Erfahrung. Diese einzigartige Kombination verdankt
mawiLove seiner Gründerin und Eigentümerin Béatrice Wenker.
Als Tänzerin am Pariser Lido und als Model für Labels wie Laurèl,
Escada, Airfield oder Talbot & Runhof machte sie täglich und
„hautnah” Erfahrung mit der Beanspruchung durch Make-Up und
Kosmetik und den Defiziten bestehender Pflegekonzepte - und
entwickelte so ihre ganz eigene Vorstellung davon, was sie
an ihre Haut lassen wollte: Eine naturnahe Pflege, die gleichzeitig
maximal wirksam und optimal verträglich ist.

Noch während ihrer aktiven Zeit als Model absolvierte die Halb-
Amerikanerin/Halb-Österreicherin eine Ausbildung zur Kosmetikerin
an einer renommierten Kosmetikschule und vertiefte ihr Fach-
wissen. Intensiv beschäftigte sie sich mit den unterschiedlichsten
kosmetischen Rohstoffen und deren Wirkungsweisen, probierte aus,
rührte selber ihre Kosmetik an, um einen umfassenden Einblick
in die Materie zu bekommen. 

 

Mit sehr viel Leidenschaft, Beharrlichkeit und unter wissen-
schaftlicher Begleitung eines Expertenteams aus Dermatologen,
Chemikern und Biochemikern entstanden in Folge die drei
mawiLove Seren. Eine entscheidende Rolle spielte dabei die
kleine fränkische Kosmetikmanufaktur, die Béatrice Wenker für
die Herstellung der Produkte gewinnen konnte: Durch ihre
Erfahrung im Bereich Allergiker-Hautpflege steuerte sie wichtige
Impulse bei und steht heute für die besondere Güte der Produkte. 


Das Ergebnis sind drei maßgeschneiderte Rezepturen für die
unterschiedlichen Bedürfnisse der Haut. Alle drei mawiLove
Seren basieren auf aktuellsten dermatologischen Erkenntnissen
und sind so wirksam und verträglich in der Anwendung, dass
Béatrice Wenker ihre Seren nicht nur gern an ihre eigene Haut
lässt, sondern sie mit Freude und Überzeugung weiterempfiehlt
.

 

Produktübersicht MawiLove

Ursula Karven über MawiLove Seren

 Amarantus Lounge
 Keenmoor 20
 27389 Fintel

Tel: 04265/ 9540361

E-Mail: info@amarantus-lounge.de