Shamanic - Miraculous Therapie 30 ml

 

Shamanic Miraculous Therapy - das magischste Naturkosmetiköl der Welt. Und wohl auch das Konzentrierteste. Für die besonders wirksame Pflege und Regeneration Ihrer Haut. 

 

Die Ölbasis besteht aus reinem pflanzlichen Squalan – einem hautidentischen Rohstoff, das beste Verträglichkeit und ein hervorragendes Einzugsverhalten garantiert. Das eigentliche Geheimnis ist jedoch die Zusammensetzung der weltweit bekanntesten Wirköle in höchster Konzentration

 

Acai – das Beste in Sachen Anti-Age. Keine Beere verfügt über eine so hohe Konzentration an Antioxidantien. Sanddornöl – kein Öl verfügt über derart starke und gut dokumentiere Wirkung. Es wurde nicht ohne Grund sogar bei der Strahlentherapie in Tschernobyl eingesetzt und ist bei allen Wundheilungsprozessen das Mittel der Wahl. Avellana – kein natürlichers Öl verfügt über einen derart hohen UV-Schutzfaktor. Rosenöl – das beste Öl für die Hauterneuerung durch Kollagenaufbau. Nachtkerzenöl – bester Lieferant an essentiellen Fettsäuren (die der Körper nicht selbst herstellen kann). Sacha Inchi – der Geheimtipp der Inka mit dem ungewöhnlichsten Spektrum wertvollster Omega-3-Fettsäuren

 

Der hohe Carotinanteil des Acais sowie des Sanddorns sorgt für ein frisches Hautbild – wie sonnengebräunt. 

 

Eine außergewöhnliche und extrem hochwertige Jasminduftkomposition rundet den Duft des Öls ab. Jasminöl selbst ist bekannt für seine antioxidativen, entzündungshemmenden Eigenschaften

 

Für die lokale Anwendung bei Problemzonen. Aber auch großflächig und ganztägig verwendbar. 

 

Ohne jegliche synthetische Zusätze, ohne Emulgatoren, ohne Konservierungs- und Farbmittel. Kein Wasser, kein Alkohol. Keine Raffination der Öle, also alle naturbelassen und somit mit höchsten Konzentrationen an Wirkstoffen

 

Inhaltsstoffe:

 

Squalane, Rosa canina, Buxus chinenis, Genuina avellana Molina, Plukenetia volubilis, Prunus dulcis, Hippophae rhamnoides, Euterpe oleracea.

 

Anwendung:

Das Miraculous Therapy ist ein besonders wirksames Gesichtsöl, für jeden Hauttyp. Das Gesichtsöl kann für sich alleine aber auch unter jeder Pflege verwendet werden und ist Kosmetik und Therapie in einem Produkt. Das Öl auf die Haut auftragen und leicht einmassieren. Es zieht sehr schnell ein und hinterlässt einen seidigen und frischen Glanz. Es ist vor allem auch für die hochsensible und leicht pigmentierte Haut zu empfehlen. Besonders auch bei empfindlichen Augen- und Halspartien sowie bei starker Exposition externer Stressfaktoren wie Sonnenlicht.

75,00 €
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft

Testbericht der Bloggerin "Mexicolita":

 

Meine Wahl fiel ganz eindeutig auf “Miraculous Therapy” und ganz gespannt begab ich mich auf einen Exkurs in einen besonderen besonderen Bereich der Naturkosmetik, den ich irgendwo zwischen Luxussektor, Eigensinn und Handeln aus Überzeugung einordnen würde.
Dieses Öl verwende ich derzeit als alleinige Tagespflege.
Shamanic – Wer oder was ist das eigentlich?
Shamanic miraculous therapy. Vor genau dieser Frage stand ich anfangs auch, denn bislang ist mir dieser Name in der Naturkosmetikwelt noch nicht untergekommen. Grundsätzlich handelt es bei Shamanic um Naturkosmetik, die allerdings noch einen Schritt weiter geht bei der Auswahl der Rohstoffe und deren Verarbeitung. Ich würde mich selbst durchaus als “gläubig” im unkonventionellen Sinn mit verschwindend geringem Hang zur Esoterik beschreiben, musste aber ganz ehrlich gesagt bei Wortwendungen wie “magisches Öl” zunächst erstmal schlucken, bis mir einleuchtete, dass das mehr als nur Schall & Rauch ist. Ich möchte an dieser Stelle eigentlich gar nicht so sehr auf die schamanische Tradition und Ritualisierung eingehen, muss aber sagen, dass mich das Konzept der Ganzheitlichkeit dahinter schwer begeistert. Würde ich trotzdem noch etwas weiter abschweifen wollen, kann ich den grundsätzlichen Gedanken zur Rückbesinnung auf die Natur nur unterschreiben und denke nur allzu oft über unsere Entfremdung nach. Eigentlich klingt es erstmal verrückt zu lesen, dass Tilo Plöger selbst Chemiker, Ökonom und Schamane ist. Als Begründer von Shamanic ist er gleichzeitig Geschäftsführer von LR Health & Beauty Systems, dennoch finde ich den Eigensinn und die Philosophie dahinter mitsamt Charityprojekt herrlich subversiv.
Miraculous Therapy und meine Erfahrungen:
Shamanic miraculous therapy. Was bei dem Öl sofort ins Auge fällt, ist die intensiv orangerote Färbung, welche vom Carotin des enthaltenen Sanddorn- und Acaiöls rührt. Die Färbung mag erstmal schocken, ich schätze dieses Öl inzwischen nicht nur wegen der großartigen Pflegewirkung sehr, sondern auch wegen der schönen leichten (!) Tönung, die meinem Blassnasenteint eine angenehme Frische verleiht. Ich verwende es nun schon seit knapp zwei Monaten, anfangs sowohl morgens als auch abends, inzwischen kommt es bei mir nur noch morgens als Tagespflege zum Einsatz. Ich trage es nach dem Duschen direkt auf mein noch tröpchennasses Gesicht auf und massiere es kurz ein. Das Öl fühlt sich schön leicht auf der Haut an, lässt sich gut verteilen und zieht flott weg. Bei mir hinterlässt es nach dem Wegziehen einen ganz zarten Hauch Farbe und Pflege auf dem Gesicht. Ausgelobt wird es als regenerierendes Öl für trockene und sensible Haut und genau das kann ich nur bekräftigen. Meine empfindliche Mischhaut kommt mit dem Öl prima zur Ruhe und ist auch feuchtigkeitstechnisch optimal versorgt. Selbst meine empfindlichen Augenpartie freut sich über da Öl und in letzter Zeit hatte ich eher seltener ein zusätzliches Augenöl im Einsatz, da die Pflege wirklich unheimlich nährend ist. Die Reichhaltigkeit würde ich im Vergleich zum Sacha Inchi Öl von Primavera als etwas stärker beschreiben und ich fette in der T-Zone eine kleine Idee schneller nach. Nicht nur die leichte Tönung lässt mein Gesicht deutlich ebenmäßiger erscheinen, überhaupt wirkt mein Gesicht schön entspannt und die Kombination der Öle und Wirkstoffe funktionieren für mich Sensibelchen mit Tendenz zu Pickelchen & Entzündungen hervorragend. Das Öl ist befindet sich in einem Fläschchen aus Violettglas, welches so optimal vor dem Verfall geschützt wird. Die Verpackung finde ich sehr hochwertig und das schlichte Design gibt dem ganzen irgendwie etwas Edles und Besonderes. Großartig finde ich, dass im Deckelchen des Verschluss eine Pipette sitzt, mit dem sich das Öl tröpfchengenau und hygienisch dosieren lässt. Der ganz dezente Duft erinnert mich an eine Sommerwiese mit trockenen Gräsern und ich würde ihn zwar als erdig, aber gleichzeitig frisch beschreiben.
Shamanic miraculous therapy. Mit insgesamt 8 Inhaltsstoffen finde ich diese Rezeptur angenehm übersichtlich, sehr hochwertig und schön verdichtet. Ins Auge fällt, dass Squalan als antioxidativer und regenerierender Hautbefeuchter an erster Stelle auftaucht und wahrscheinlich ist genau diese hautähnliche Lipidkomponente dafür verantwortlich, dass das Öl so gut von der Haut aufgenommen wird und sich fast schon wie eine Creme anfühlt. Einen sehr spannenden Beitrag dazu findet ihr übrigens bei Victorias beautyjungle. Auf der Seite der antioxidativ wirkenden Inhaltsstoffe spielen Sanddorn- und Acaiöl mit, die auch für die kräftige Tönung verantwortlich sind. Interessant finde ich auch das enthaltene Avellana, welches sogar für einen kleinen natürlichen Lichtschutzfaktor sorgen soll (mehr dazu bei Olionatura).
Da davon ausgegangen wird, dass die Gesamtheit immer mehr als die Summe der einzelnen Teile ausmacht, werden die traditionell und rituell gewonnenen Inhaltsstoffe, die teils aus Wildsammlung und teils aus Bio-Anbau stammen, als Ganzes behandelt. Die Produktion und Verarbeitung erfolgt konsequent in Manufakturmanier in kleinen Chargen in Deutschland.
Unterm Strich:
Tja, wahrscheinlich muss ich meine Begeisterung für diese großartige Komposition hier gar nicht nochmal zum Ausdruck bringen. Das Öl funktioniert für mich wunderbar als nicht reizende und nährende Tagespflege, die durch die leichte Tönung ganz nebenbei eine schöne Frische in meinen blassen Teint zaubert. Neben den tollen pflegenden Eigenschaften von Miraculous Therapy imponieren mir die Philosophie und vor allem die Achtsamkeit und Wertschätzung dahinter unheimlich.
Der Preis von 70€ für 30ml steht freilich erstmal für sich, Geldmacherei kann man Shamanic allerdings keineswegs vorwerfen, denn dafür steckt hinter diesem Namen nicht nur zuviel Eigensinn, sondern auch der Umstand, dass ein Großteil des Umsatz in die Tropenwaldschutzprojekte von OROVERDE fließt.

Kommentare: 1
  • #1

    Isala (Donnerstag, 21 August 2014 20:15)

    Ich hatte mir das Gesichtsöl aufgrund des tollen Testberichtes von Mexicolita gekauft und muss sagen es stimmt 1: 1 ! Ich liebe Gesichtsöle und habe vorher schon viele Öle ausprobiert, aber das hier ist mit Abstand das Beste was ich jemals verwendet habe ! Kaufe ich immer und immer wieder.

 Amarantus Lounge
 Keenmoor 20
 27389 Fintel

Tel: 04265/ 9540361

E-Mail: info@amarantus-lounge.de